Sprungtipps

Springst du wahnsinnig gern Trampolin und möchtest du lernen, wie du noch besser, höher und sicherer springst?

Diese beiden niederländischen Meister im Trampolinspringen zeigen dir, wie es geht!

 

Natürlich fangen wir mit dem Aufwärmen an. Dann werden deine Muskeln warm und die Verletzungsgefahr nimmt deutlich ab. Verzichte also nicht auf das Aufwärmen!

Es gibt verschiedene Methoden, nach einem Sprung sicher zu landen. Beispielsweise ist es sehr wichtig, die Arme nicht auf dem Rücken, sondern vor dem Körper zu halten.

Möchtest du auf dem Bauch landen? Dann musst du die Arme beugen und nicht strecken, damit du dich nicht verletzen kannst!

 

Tuck, Straddle, Seat Drops und Half Twist sind Beispiele für Sprünge, die du machen kannst.

Hoffentlich inspiriert dich das, genau so schöne Sprünge zu machen!